Kenwood KFC-W3013 Subwoofer

Kenwood KFC-W3013 Subwoofer

Kenwood KFC-W3013 Subwoofer vika

Kenwood KFC-W3013 Subwoofer

Qualität
Verarbeitung
Preis/Leistung

Fazit: Überzeugt hat der Subwoofer im Kenwood KFC-W3013 Subwoofer Test mit einem satten, klangvollen Bass, der über eine hohe Nennwertbelastbarkeit verfügt.

4.7

Kenwood Subwoofer Test


Kaufen bei Amazon.de

Im Kenwood KFC-W3013 Subwoofer Test präsentierte sich der Subwoofer als wahrer Tieftonspezialist. Er bietet einen Durchmesser von 30 Zentimeter. Mit 400 Watt bietet er im Tieftonbereich schöne, satte Bässe.

Besonderheiten des Kenwood KFC-W3013 im Test

Im Bezug auf die Belastbarkeit zeigte der Subwoofer im Kenwood KFC-W3013 Subwoofer Test, dass er unbeschadet, für einen kurzen Zeitraum, 1200 Watt übersteht. Bei einer Impedanz von vier Ohm liegt der Schalldruckpegel bei 86 Dezibel. Um eine gewisse Festigkeit der Membran zu erreichen, wurde sie mit einer Titanbeschichtung versteift. Die Zentrierspinne verspricht ausdrucksvolle, tiefe Bassfrequenzen. Der Lautsprecher ist mit einem Stahlkorb geschützt. Die Sicke des Lautsprechers besteht aus Urethan.

Spezifikationen im Test

Bei der Betrachtung der Anschlüsse im Kenwood KFC-W3013 Subwoofer Test zeigt sich, dass diese als versilberte Druckverschlüsse daherkommen. Der Anschluss gestaltet sich einfach. Um Eigenresonanzen zu eliminieren, die durch die Rahmenkonstruktion entstehen können, wurde der 1780 Gramm schwere Ferrit-Magnet mit Gummi überzogen. Insgesamt wiegt der Subwoofer sechs Kilogramm und hat eine Einbautiefe von 15,6 Zentimeter. Für das Befestigungsloch wird ein Durchmesser von 27,9 cm benötigt.

Fazit aus unserem Test

Überzeugt hat der Subwoofer im Kenwood KFC-W3013 Subwoofer Test mit einem satten, klangvollen Bass, der über eine hohe Nennwertbelastbarkeit verfügt.




Back to Top ↑