YAMAHA Subwoofer Test

Die Kosten für die Yamaha Subwoofer gehen weit auseinander, was sich allerdings nur bedingt auf die Leistungen auswirkt. Das Sortiment der Subwoofer ist in erster Linie auf den Heimkinobereich ausgerichtet, was sich in der Größe und dem Design der Modelle wieder spiegelt. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es nur große Geräte im Sortiment gibt. Klang und Design werden gleichermaßen erst genommen. Mit einer Größe von 16 x 35 Zentimeter bei einem Gewicht von 8,5 Kilogramm gehört der YST-FSW 050 Advanced zu den kompakten Modellen im Test, die durch einen klaren Klang, die durch die Verbindung mit Lautsprecher und Verstärker noch deutlicher wird. Eine unauffällige Erweiterung im Wohnzimmer, die günstig erworben werden kann.

Klangerlebnis im Test

Bei Subwoofern kommt es in erste Linie auf den Klang an, welcher präsent, deutlich, tief und dennoch nicht aufdringlich sein sollte. Diese Eigenschaften treffen nicht immer aufeinander, was seltener mit der Größe, sondern vielmehr mit dem Innenleben und der Technik zu tun hat. Beim Test der unterschiedlichen Modelle aus dem Hause Yamaha ist schnell aufgefallen, dass der Klang einwandfrei ist. Zwischen den Modellen sind dabei nur kleine Unterschiede. Der YST FSW 100 gilt dabei als Einsteigermodell, da nur ein Betrieb mit einem Surround Receiver möglich ist und Beschränkungen im Tiefgang vorhanden sind. Zur Oberklasse gehört hingegen der YST SW 1500 und YST SW 515, die durch ihre Holzoptik ein schickes Design in das Wohnzimmer bringen und durch ihren Klang verzaubern. Als absolutes Spitzenprodukt gilt der Yamaha Soavo 900 SW, welcher jedoch einen entsprechenden Preis hat. Im YAMAHA Subwoofer Test und der Bewertung ist die Frage zu stellen, ob der Preis und die Leistungen zusammenpassen und ob dies dem Budget der durchschnittlichen Verbraucher und dem üblichen Einsatz entspricht.

Fazit aus dem Test

Für ein faires Urteil der einzelnen Produkte, die von Verbrauchern für Verbraucher bestimmt sind, muss neben Alltagstauglichkeit, Leistung und Preis auch der Einsatz berücksichtigt werden. Die Subwoofer stammen aus den unterschiedlichen Preissegmenten und dennoch im Preis- Leistungsverhältnis überwiegend als fair und meist als gut bis sehr gut zu beurteilen. Die Alltagstauglichkeit zeigt sich unter anderem im Design, welches Schwarz, Silber und ebenso in Holzoptik gehalten sein kann. Tiefe Töne und Bässe werden in der Regel ohne Einschränkungen wieder gegeben. Ausnahmen sind dabei Einsteigermodelle, wie der YST FSW 100. Der YAMAHA Subwoofer Test bringt kleine und größere Fehler, welche allerdings bei diesem Hersteller nur in Ausnahmefällen zu finden sind. Bei der Suche nach einem passenden Subwoofer kann auch die Rolle eine Rolle spielen. Entsprechend bietet Yamaha eine interessante Auswahl und bietet bei schlanken Modellen teilweise sogar die Möglichkeit, dass diese liegend oder stehend integriert werden können. Bei der Auswahl kommt letztendlich Jeder auf sein Kosten und findet ein leistungsstarkes Modell.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑